Turmalin

Turmalin

Turmalin

Turmalin

 

Was ist Turmalin ?

Der Halbedelstein Turmalin wird auch 'elektronischer Stein' genannt nach dem schwedischen Botaniker und Physiker Carolus Linnaeus (1707-1778). 

Turmalin kommt in vielen Farben vor und wird in Minen in Brasilien, China und Israel abgebaut.

Im neunzehnten Jahrhundert haben die Geschwister Pierre und Jaques Curie entdeckt wie Turmalin Elektrizität erzeugt. Der positive Effekt von Turmalin auf den Menschen, auf Tiere und auf Pflanzen wurde in den 1990er Jahren entdeckt, als bekannt wurde, dass die medizinischen Ausgaben brasilianischer Turmalin-Minenarbeiter signifikant niedriger waren als bei Minenarbeitern anderer brasilianischer Minen (Quelle: 'Splendid tourmaline healthy life' von Tatsuzo Nagai). Dies wurde den durch das Turmalin freigesetzten negativ geladenen Ionen zugeschrieben.

 

Was ist ein negatives Ion ?

 

Ein negatives Ion ist ein negativ geladenes Atom oder Molekül das mehr Elektronen als normal besitzt, also einen Elektronenüberschuss hat.

Wann gibt Turmalin negativ geladene Ionen ab ?


- unter Druck (Piezoeffekt) oder bei Reibung

- bei Wärme / Hitze

- bei Kontakt mit Wasser

- durch Luftströmungen (wieder Reibung)

- durch Sonnenlicht

 

Wärmeeffekt


Produkte mit Tourmalin fühlen sich 'warm' an, was der Emission von niederinfraroten Strahlen (Wärmestrahlen) des Turmalins zugeschrieben wird.

 

Temtex Kinesiology Tape 'Turmalin'


Temtex Kinesiology Tape 'Turmalin' enthält im Kleber gemahlenen Turmalinstein. Dadurch fühlt sich das Tape 'weicher' und 'wärmer' an. Temtex Kinesiology Tape mit Turmalin hat eine noch bessere Haftfähigkeit.
Wenn der Patient sich bewegt (dies erzeugt Reibung und Druck) oder schwitzt (dies erzeugt Wasser) gibt das Turmalin negative Ionen ab, die die Zufuhr von Sauerstoff in die Zellen und in das Gewebe verbessern und so Durchblutung und Stoffwechsel erhöhen. Folgende Eigenschaften werden negativ geladenen Ionen zugesprochen: das Blut wird gereinigt, die Nerven beruhigt, Ermüdung beseitigt, der Appetit angeregt, die Zellaktivität erhöht, Muskelschmerzen reduziert, Keime werden abgetötet und der allgemeine Gemütszustand wird verbessert.